NaGeB setzt Podcast-Reihe „Weiterbildung in der Lebensmittelbranche“ fort

Der NaGeB setzt in Kooperation mit der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa sowie der WFB Wirtschaftsförderung Bremen im Rahmen des Podcasts „Bremen innovativ“ die Themenreihe „Weiterbildung in der Lebensmittelbranche“ fort.

In der dritten Folge der vom NaGeB in Kooperation mit der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa sowie der WFB realisierten Reihe „Weiterbildung in der Lebensmittelbranche“ sprechen Oksana Muhs-Sapelkin, Referentin Industrie & Cluster im Bereich Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft bei der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa sowie Rainer Frerich-Sagurna, Vorsitzender des NaGeB e. V., mit Staatsrat Kai Stürenberg bei der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa sowie Dr. Elisabeth Aram, Geschäftsführerin des Instituts für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik. (InBAS) Gesprächsthema in dieser Folge sind die Aufgaben und Ziele der neu gegründeten Landesagentur für betriebliche Weiterbildung im Land Bremen. (LabeW) Ein großer Schwerpunkt dabei ist die Neustrukturierung der Weiterbildungslandschaft, hin zu einer einzigen übersichtlichen Anlaufstelle für alle Weiterbildungsinteressierten, die mit dem LabeW ins Leben gerufen wurde.

Im Rahmen der Podcast-Reihe beschäftigt sich der NaGeB mit verschiedenen Themen aus dem Bereich Weiterbildung und legt dabei den Fokus auf die besonderen Herausforderungen der Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft. In jeder Folge treffen Vertreter:nnen des NaGeB und der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa auf spannende Gesprächspartner:innen mit Bezug zum Thema Weiterbildung.

Shownotes

Hier hinterlegt finden Sie weiterführende Links zu den genannten Instituten sowie Links zum Thema:

Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik

Landesagentur für betriebliche Weiterbildung im Land Bremen

Links zum Thema:

NQE-Beratung
Mit der NQE-Beratung bietet die Landesagentur für berufliche Weiterbildung Personen ohne formalen Berufsabschluss die Möglichkeit, sich über eine berufliche Nachqualifizierung zu erkundigen und diese ggf. nachzuholen. Die LabeW betreut dabei den gesamten Verlauf der Nachqualifizierung, indem sie die berufsbezogene Kompetenzfeststellung organisiert, Nachqualifizierungsbedarfe bestimmt und bei der Prüfungszulassung und -anmeldung unterstützt.

Übersicht möglicher Beratungsarten

Übersicht möglicher Förderungsarten

Beratung zu Weiterbildungen für Unternehmen

Beratung zu Digitalisierung für Unternehmen

2022-10-17T08:14:25+02:00
Nach oben