Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit ist bei den Unternehmen der Nahrungs- und Genussmittel-Industrie Bremens längst angekommen und hat deshalb bereits zu vielerlei Aktivitäten innerhalb der Branche geführt.

Dies geschieht in dem Bewusstsein, dass Umweltgesichtspunkte gleichrangig mit sozialen und wirtschaftlichen Aspekten zu verknüpfen sind, um den nachfolgenden Generationen ein funktionierendes ökologisches, soziales und ökonomisches Gefüge zu hinterlassen.

Der Umfang und die Intensität, mit denen entsprechende Aktivitäten von den Unternehmen unternommen werden, sind ebenso vielfältig und vielschichtig wie die Vielfältigkeit und Vielschichtigkeit der Branche und derer Produkte sowie nicht zuletzt auch der Erwartungen der Konsumenten. 

Aufgrund der Komplexität können die Initiativen für Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit allein bei den Unternehmen selbst liegen. Grundsätzliche Vorschriften wirken diesbezüglich eher hinderlich, da die Unternehmen selbst längst erkannt haben, dass neben der Erfüllung einer Reihe von Standards (ISO, HACCP, IFS, etc.) ohne ein verantwortungsbewusstes Vorgehen auf diesem Gebiet eine Vermarktung der Produkte des Nahrungs- und Genussmittelsektors auf Dauer nicht erfolgen kann.